Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Quickborn | TUS Holstein Quickborn

1. Platz beim Stadtradeln in Quickborn

Quickborn (em) Aus dem Kreis Pinneberg nahmen 420 aktive Teams aus 14 Kommunen am Stadtradeln teil, davon 33 aus Quickborn. Das Team des TuS Holstein Quickborn mit 37 Radlern/Radlerinnen aus den verschiedenen Abteilungen brachte es auf rund 17 330 Km und erreichte einen sehr beachtlichen 5. Platz im Kreis und natürlich den 1. Platz in Quickborn.

Der Leiter der Abteilung Leichtathletik und Triathlon, René Croissier, stellte das Team zusammen und teilte täglich alle Fahrleistungen seinen Teilnehmern/innen mit. Die Teilnehmer waren von 13 bis 80 Jahre alt. Ein großer Teil der Radler waren Triathleten, die das Stadtradeln natürlich auch als Training für kommende Aufgaben nutzten. Aber auch Personen, die sonst kaum mit dem Rad fuhren, nahmen teil. Drei Radler fuhren deutlich über 1000 Kilometer und zwar Rolf Bumann(73 Jahre alt), René Croissier (70 Jahre alt ) und Uwe Janßen (60 Jahre alt). Eva Suchy verfehlte die 1000 km-Grenze mit 902 km nur knapp.

Foto: In der ersten Reihe v.l. Rolf Bumann, Rene Croissier und Uwe Janßen. © TUS Holstein Quickborn

quickborn TUS Holstein Quickborn
Navigation
Termine heute