Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Quickborn | Stadtjugendpflege

Sommerferien mit der Stadtjugendpflege Quickborn

Quickborn (em) In den letzten 3 Monaten war alles anders und die Einrichtungen geschlossen, aber die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Team der Stadtjugendpflege waren nie weg. Digitale Kommunikation und die Präsenz in Quickborn – unterwegs u.a. mit dem Spielmobil für die und mit den jungen Menschen – füllten neben vielen anderen Dingen den Alltag aus.

Inzwischen ist das Haus der Jugend wieder geöffnet, ebenso das „Haus 25“.

Das Programm in den Sommerferien kann nicht wie geplant stattfinden, aber das Haus der Jugend ist für Kinder und Jugendliche täglich von 13 bis 19 Uhr geöffnet.

Dann ist Zeit und Raum für Angebote und Aktionen spontan nach den Wünschen der Kinder und Jugendlichen. (siehe anliegenden Flyer)

Zu einer Klettertour durch den Hasloher Kletterpark (siehe Anlage) ist eine Anmeldung erforderlich, ebenso zum Angebot „Gitarre für Einsteigerinnen und Einsteiger“ – sonst aber nicht.

Im 3-tägigen Kurs „Gitarre für Einsteigerinnen und Einsteiger“ finden alle Kinder und Jugendlichen ab 10 Jahren gemeinsam einen Einstieg in das
Gitarrespielen. Am Ende des Kurses können die Teilnehmenden ein ganzes Lied spielen
und sind darauf vorbereitet, selbständig weiter zu lernen.

Zu einem MEDIENTAG am 14. August 2020 lädt das Team der Stadtjugendpflege in Zusammenarbeit mit dem Jugendschützer des Kreises Pinneberg, Jörn Folster, ins Haus der Jugend, Ziegenweg 3, ein. Mit den und durch die verschiedenen Medien gestaltet sich der Tag für alle Kinder und Jugendlichen ab 8 Jahren von 16.00 bis 21.00 Uhr, wobei Kinder unter 10 Jahren sich bereits um 18.00 Uhr verabschieden.

Mit dem eigenen Smartphone Virtual-Reality Brillen selber bauen und dabei in die Virtuelle Welt eintauchen oder aber einen Film mit der App „Stop-Motion-Film“ produzieren - das ist am Medientag möglich. Material steht dafür teilweise zur Verfügung, z.B. drei Tablets sowie Playmobil-Figuren und Landschaften, aber alle Teilnehmenden können eigene Materialien mitbringen. Der Kreativität ist dabei kaum Grenzen gesetzt. Sollte ein Film nicht fertig werden, kann daran an anderen Öffnungstagen weiter gearbeitet werden.

Um 17.45 Uhr wird die Produktion auf der Leinwand präsentiert. Ab ca. 18 Uhr starten Playstation - FIFA 20 oder Autorennen-Turniere sowie ein Quiz-Spiel, das alle selbst herstellen und mit dem sie per eigenem Smartphone ins Quiz-Rennen gehen, das auf Leinwand übertragen wird. Ca. 21 Uhr endet der Medientag.

Auch wenn Abstands- und Hygieneregeln weiter bestehen, Vorsicht auf jeden Fall weiterhin geboten ist und allen Gesundheit wichtig ist, gestaltet das Miteinander sich abwechslungsreich und mit Spaß.

„Das Haus der Jugend am Ziegenweg – da gehen alle hin – es ist Euer Haus !“

Weitere Infos zu allen Angeboten 2020 ff der Stadtjugendpflege gibt es im Kinder- und Jugendbüro der Stadt Quickborn „Haus 25“, 04106/611-244, beim Spielmobil, im Haus der Jugend, Ziegenweg 3 oder unter www.stadtjugendpflege-quickborn.de.

quickborn Stadtjugendpflege
Navigation
Termine heute