Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Quickborn | Stadt Quickborn

Freibadsaison kann noch nicht starten

Quickborn (em) Nachdem über den Winter einiges in der technischen Anlage modernisiert und erneuert wurde, ist das Freibadteam seit Anfang März dabei, alles für die Badesaison 2021 vorzubereiten. Das alte Spielgerät und auch das Drehkarussell waren in die Jahre gekommen und sind abgebaut worden. Unsere kleinen Gäste können sich auf einen neuen Kombikletterturm und eine Nestschaukel freuen.

Der alte Bewuchs entlang des Zaunes zum Schulgelände der Comenius-Schule hinüber wurde größtenteils entfernt, so dass etwas mehr Liegefläche hinzugewonnen wurde. Mit einigen neuen Sitzgelegenheiten und einem großen Sonnensegel über dem neuen Planschbecken ist die Umgestaltung des Kleinkinderbereiches nun komplett.

Der Frühjahrsputz in den Becken ist erledigt, das frische Badewasser ist eingelassen. Die Saison könnte also planmäßig am 1. Mai starten - wenn Corona nicht wäre.

Leider lassen die momentan gültigen Vorgaben in der Landesverordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie, die aktuell bis zum 9. Mai gültig ist, einen normalen Badebetrieb nicht zu. Ob oder wann sich diese Vorgaben ändern, kann nur abgewartet werden. Aktuell ist aber keine Entspannung der Lage zu erwarten. Im Gegenteil, im Kreis Pinneberg gelten gerade die Einschränkungen durch die neue „Notbremse“.

Einzig der Trainingsbetrieb für Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer so-wie Schwimmunterricht für Kinder bis 14 Jahre sind nach den z.Zt. geltenden Vorschriften zugelassen. Für die Durchführung dieser Schwimmkurse ist eine Ausnahmegenehmigung beantragt worden.

Geplant sind Anfängerschwimmkurse (Seepferdchen) und Kurse zum Erwerb von Bronze- Silber- und Goldschwimmabzeichen in der Zeit vom 18. Mai bis 20. Juni, dienstags bis freitags nachmittags und samstags und sonntags ganztägig. Diese Kurse werden vom Freibadteam angeboten und ergänzen damit das – ebenfalls in Planung befindliche - Kursangebot der DLRG. Damit kann in diesem Jahr mehr Kindern das Schwimmenlernen ermöglicht werden.

Sobald der Stadt Quickborn die erforderlichen Genehmigungen vorliegen, erhalten Sie genauere Informationen zum Kursangebot. Bitte achten Sie dazu auf weitere Informationen in der Presse und auf der Homepage der Stadt Quickborn.

Bis einschließlich 20. Juni ist das Freibad ausschließlich für Schwimmkursteilnehmen-de zugänglich. Zu diesem Termin beginnen die Sommerferien in Schleswig-Holstein und es bleibt die Hoffnung, dass dann wenigstens ein eingeschränkter Badebetrieb möglich ist.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Silke Vogt, die unter 04106 / 611 248 gerne zur Verfügung steht.


quickborn Stadt Quickborn
Navigation
Termine heute