Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Quickborn | Stadt Quickborn

Challenge: Wünsch Dir das Spielmobil!

Quickborn (em) Das Spielmobil ist ein großes Auto voller Sachen zum draußen spielen und Spaß haben. Es kommt nach einem festen Fahrplan zu den Kindern und Jugendlichen in die Wohngebiete, auf jeden Fall immer dorthin, wo diese gern (bei fast jedem Wetter) draußen spielen. Dieses Angebot richtet sich an Kinder ab dem Grundschulalter sowie Jugendliche und wird von zwei Mitarbeitenden der Stadtjugendpflege Quickborn betreut. Es kommt von montags bis donnerstags immer nachmittags von 16 bis ca. 18 Uhr.

Dienstags in den geraden Kalenderwochen fährt das Spielmobil nach Quickborn-Heide und hat bisher, gemäß Fahrplan, an der kleinen Fläche am Lerchenweg/Rosenkehre gehalten, als es vor Corona erlaubt war, dort Aktionen zu durchzuführen. Nun ist im letzten Jahr dort in der Nähe eine große neue Spielfläche im sogenannten Blumenviertel eröffnet worden, die als möglicher neuer Platz in Frage kommen würde.

Bei den Präsenzfahrten mit dem Spielmobil in Corona-Lockdown-Zeiten ist aber auch aufgefallen, dass im Wohngebiet rund um den Spiel- und Bolzplatz Johann-Rist-Kehre und Ricarda-Huch-Straße viele Kinder im „Spielmobil-Alter“ draußen gespielt haben, z.T. auf dem Spielplatz oder Bolzplatz, aber auch in der Spielstraße. Also würde auch dieser Platz für die Spielmobil-Aktion sehr gut geeignet sein.

Welcher soll es also werden?

Die Entscheidung, welcher dieser beiden Plätze zukünftig in den Fahrplan aufgenommen wird, soll im Rahmen der Beteiligung den Kindern und Jugendlichen selbst zukommen. In den jeweiligen Wohngebieten werden in den nächsten Tagen Flyer in die Briefkästen verteilt, mit denen zur Abstimmung per E-Mail oder persönlich aufgerufen wird. Die Abstimmung läuft noch bis zum 30. April. Man kann die Stadtjugendpflegerin aber auch direkt anrufen unter 04106/611-244, um sich einen Platz zu wünschen. Alle Stimmen werden gesammelt und ausgewertet. Alle Informationen zur Spielmobilarbeit - vom aktuellen Fahrplan bis zum Konzept - findet man auf der Website https://stadtjugendpflege-quickborn.de/spielmobil. Dort sind auch die Kontaktmöglichkeiten genannt.

Welcher Platz es geworden ist, erfahren die Kinder und Jugendlichen spätestens, wenn das Spielmobil mit lauter Fanfare durch das entsprechende Wohngebiet fährt und zur Spiel-Aktion nach draußen lockt. Das Team der Stadtjugendpflege hofft sehr, dass das im Sommer wieder ohne große Einschränkungen möglich sein wird. Zurzeit werden weiterhin die Präsenzfahrten zu verschiedenen Plätzen in Quickborn durchgeführt und Interessierte können die Betreuerinnen und Betreuer jederzeit ansprechen. Das gilt natürlich auch für Eltern und alle anderen Interessierten.

quickborn Stadt Quickborn
Navigation
Termine heute