Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Quickborn | Quickborn hilft e.V.

Kinderhilfsverein sammelt Spenden für Flutopfer

Quickborn (em) Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen aus Quickborn unterstützen den Kinderhilfsverein Quickborn hilft e.V. bei seinem Einsatz für betroffene Kinder. Wie die meisten waren auch die Mitgliederinnen und Mitglieder von Quickborn hilft e.V. schockiert über das Geschehen in den westdeutschen Hochwassergebieten. Sofort wurde im Rahmen einer TV-Aktion gespendet.

Außerdem hat der gemeinnützige Förderverein bereits einer Kinder- und Jugendorganisation im schwer getroffenen Ort Swisttal bei Bonn und dem „OKUJA“ Kinder- und Jugendtreff in Bad Neuenahr-Ahrweiler geholfen.

Die Not ist in der betroffenen Region immer noch unvorstellbar groß. Quickborn hilft möchte vor allem den Kindern und Jugendlichen dort etwas Normalität ermöglichen. Einen damit verbundenen Spendenaufruf unterstützten auch die Stadtwerke Quickborn und ihr Tochterunternehmen tel.quick mit einem höheren Geldbetrag. „Die Arbeit von Quickborn hilft kennen und schätzen wir schon lange. Deshalb helfen wir dem Verein gern bei seinem Einsatz für Kinder und Jugendliche im zerstörten Hochwassergebiet“, bekräftigt Dr. Panagiotis Memetzidis, Geschäftsführer der Stadtwerke und tel.quick.

Der Verein hat ein Sonderkonto für die Opfer der Flutwasserkatastrophe eingerichtet:
Quickborn hilft e.V., VR Bank in Holstein eG, DE36 2219 1405 0057 6555 21
www.quickborn-hilft.de

Foto: © OKUJA

quickborn Quickborn hilft e.V.
Navigation
Termine heute