Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Quickborn | Lions Club Henstedt-Ulzburg

Heiner Tauer ist neuer Präsident der Lions Henstedt-Ulzburg

Henstedt-Ulzburg (em) Trotz Corona ist auch dieses Lions-Jahr vorübergegangen, und entsprechend fand am 25. Juni unter entsprechenden Schutzmaßnahmen und mit genügend Abstand die Ämterübergabe des Lions Clubs Henstedt-Ulzburg im Hotel Dreiklang statt. Der scheidende Präsident Thomas Richter blickte auf ein erfolgreiches, aber auch turbulentes Jahr zurück.

Das erste Halbjahr war geprägt von interessanten Vorträgen sowie erfolgreichen Hilfsprojekten und Activities, wie zum Beispiel der Sonntagsmatinee in Borstel im November und natürlich der Lions Night im Februar. Das zweite Halbjahr wurde jedoch, wie unser aller Leben insgesamt in den letzten Monaten, durch die Corona-Pandemie gehörig durcheinandergeschüttelt. Viele Projekte und Activities, die bereits bis ins Detail durchgeplant waren, konnten leider nicht stattfinden. Im kommenden Jahr stehen dem Club somit auch weniger Mittel zur Verfügung, um die vielfältigen Hilfsprojekte zu finanzieren. Richter bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen sowie den unterschiedlichen Arbeitsgruppen des Clubs für die Unterstützung und die vielen Stunden der Vorbereitungsarbeit. Aber aufgeschoben ist ja bekanntlich nicht aufgehoben: einige der Projekte können hoffentlich im nächsten Jahr umgesetzt werden.

Den Staffelstab übergab Thomas Richter an Heiner Thauer, der im nächsten Jahr die Geschicke des Lions Clubs lenken wird. Der neue Präsident, dessen Amtszeit offiziell am 1. Juli 2020 beginnt, bedankte sich bei dem Präsidentenpaar mit einem launigen Gedicht. Vorausblickend auf das vor ihm liegende Jahr deutete Thauer in seiner Antrittsrede dann bereits einige Akzente an. So solle unter anderem die erfolgreich aufgenommene Zusammenarbeit mit der Tafel gestärkt werden. Außerdem wird eine Herausforderung sein, mit der geänderten Einnahmelage dennoch ansprechende Hilfs- und Förderprojekte durchzuführen. Thauer ist jedoch zuversichtlich und weiß, dass er sich auf die Mitglieder des Lions Clubs verlassen kann. Denn Corona hin oder her - das gelebte Motto des Clubs lautet: Sieh Dich um und hilf!

Foto: Lions Club Henstedt-Ulzburg

quickborn Lions Club Henstedt-Ulzburg
Lions-Club Henstedt-Ulzburg
Lions-Club Henstedt-Ulzburg
Große Lohe 1
24558 Henstedt-Ulzburg
04193 963100
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute