Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Quickborn | Kirchengemeinde St. Marien Quickborn

Vorbereitung auf die Erstkommunion 2021

Quickborn (em) Corona hält nicht alles auf. Mit einem festlichen Gottesdienst startete in diesem Jahr am Sonntag, 15. November, an St. Marien Quickborn die Vorbereitung auf die Erstkommunion 2021. Unter dem Motto „Vertrau mir, ich bin da!“ stellten sich unter Corona-Beschränkungen 22 Kinder, 13 Mädchen und 9 Jungen im Alter von 8 und 9 Jahren der katholischen Gemeinde St. Marien vor.

Sonst schon ein Fest für die Familie, Paten und Freunde, durfte diesmal nur jeweils ein Elternteil mit in die Kirche, was der Aufregung der Kinder keinen Abbruch tat.

Herzlich empfangen wurden alle von Dorothe Driessen, Heike Horn und Klara Brahmann, die als Vorbereitungsteam diesen Tag der Vorstellung unter den schwierigen Bedingungen liebevoll vorbereitet hatten und der von Pfarrer Mezger sehr nah und kindgerecht mit der Gemeinde gefeiert wurde.

„Mit den Erstkommunionkindern wollen wir einen Weg gehen, der mit Vertrauen, mit Gemeinschaft und immer wachsenden Glaubenserfahrungen uns der Liebe Gottes näher bringt,“ fasst Dorothe Driessen diesen wunderbaren Auftrag zusammen.

Das Motto „Vertau mir, ich bin da“ ist dem Matthäus Evangelium (Mt. 14, 22 – 33) entnommen, in dem Jesus seinen Jüngern zur Hilfe eilt, die auf dem See Genezareth in Seenot geraten sind und die er gegen alle ihr Zweifel errettet. Vertrauen ist die Grundvoraussetzung für den Glauben. Auf dem Motto-Bild „Vertrau mir, ich bin da“ mit seinen bunten Schiffchen, das bis zur Erstkommunionfeier im Mai nächsten Jahres in der Kirche verbleibt, können sich alle Kinder wiederfinden. Einen fröhlichen Abschluss gab es bei sonnigem Herbst Wetter nun mit allen Eltern auf dem Kirchplatz. „Ein wunderbarer Anfang“, freut sich Dorothe Driessen mit Ihrem Team in der Zuversicht, die Vorbereitung der Erstkommunionkinder auch in Corona Zeiten weiterhin gut gestalten zu können.

Foto: © D.Driessen

quickborn Kirchengemeinde St. Marien Quickborn
Navigation
Termine heute