Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Quickborn | Gemeinde St. Marien

„Vertrau mir, ich bin da.“ - Fest der Erstkommunion 2021

Quickborn (em) Am Sonntag den 22. August 2021 feiert die katholische Gemeinde St. Marien in zwei Gottesdiensten um 9:30 Uhr und 11:30 Uhr in ihrer Kirche, Kurzer Kamp, in diesem Jahr die Erstkommunion.

Zwanzig Jungen und Mädchen im Alter von acht und neun Jahren werden unter dem Leitwort „Vertrau mir, ich bin da“ (Mt. 14, 22- 23), noch immer Corona bedingt, geteilt in zwei feierlichen Gottesdiensten dieses, von Ende Mai verschobene, für die Kinder große Fest begehen. Die Gottesdienste werden von Pfarrer Heiko Kiehn geleitet.

„Das Fest der ersten Heiligen Kommunion ist für die Kinder ein äußerst bedeutender Tag in ihrem Leben. Zum ersten Male bewusst im Mittelpunkt von Kirche, Familie und Freunden zu stehen ist ein großes Geschenk.“

Nach dem Fest der ersten Heiligen Kommunion dürfen die Kinder an der Kommunion im Gottesdienst teilnehmen. Sie können Messdiener und Messdienerinnen werden und sind eingeladen sich in das bunte Leben der Gemeinde einzubinden.

Dorothe Driessen (im Bild), in deren bewährten Händen auch in diesem Jahr wieder die Vorbereitung der Kinder liegt, musste wieder mit dem Unwillen der Pandemie kämpfen, um die Inhalte des Sakramentes zu vermitteln. Aber am Ende ist es trotz allem wunderbar gelungen. Wenn auch auf das traditionelle Wochenende im Rosa Scholl Haus, Corona bedingt, verzichtete werden musste, gab es einen bunten Nachmittag mit allen Kindern und Eltern und anschließendem Klettern im Hasloher Kletterpark, was zu einer großen Gemeinschaft geführt hat. Am Palmsonntag wurde mit allen Kindern und Eltern im Garten der Kirche festlich mit den gesegneten Palmstöcken gefeiert.

Der letzte Elternabend vor dem Fest ist immer besonders spannend. Tausend Dinge sind zu besprechen, die umgesetzt werden müssen, um dann in Gelassenheit und mit ganz viel Freude auf das große Fest der Erstkommunion zugehen zu können.

Foto: © D. Driessen

quickborn Gemeinde St. Marien
Navigation
Termine heute