Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Quickborn | Frau & Beruf

Telefonische Beratungen gehen auch in 2021 weiter

Quickborn (em) „Es war im letzten Halbjahr vieles ungewiss und nicht immer klar wie es weitergehen wird. Dank der reibungslosen und flexiblen Unterstützung von den Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Pinneberg, waren wir dennoch in der Lage, viele Frauen zu motivieren und dabei zu unterstützen ihren beruflichen Weg weiter zu gehen“, resümiert Stefanie Pöppelmann von Frau & Beruf Kreis Pinneberg,„wir, die Beraterinnen von Frau & Beruf sind beide nach wie vor im Homeoffice aktiv.“

„Alle Beratungen, die in den Rathäusern und Institutionen seit August geplant waren, konnten wir telefonisch durchführen“, ergänzt Martina Pichon, ebenfalls Beraterin bei Frau & Beruf, „wir machen weiterhin sehr positive Erfahrung. Die Ratsuchenden sind froh, auf diesem Wege Unterstützung zu bekommen. Vielen kommt eine telefonische Beratung sehr entgegen, da sie selber zu Hause bleiben können und ihnen der Zugang zur Beratung so erleichtert wird.“ „Trotz der Prognosen, bezüglich der Entwicklung der Pandemie, haben wir gemeinsam die Termine für das 1. Halbjahr 2021 wie gewohnt geplant. Je nach Situation werden die Beratungen dann persönlich oder telefonisch durchgeführt. Unabhängig davon, wie sich die Pandemie weiterentwickelt, besteht das kostenfreie Beratungsangebot von Frau & Beruf Kreis Pinneberg fort. Das ist für die Ratsuchenden Frauen ganz wichtig. Eine berufliche Umorientierung und Weiterentwicklung wird aufgrund der gesamtwirtschaftlichen Situation sicherlich für viele Frauen ein Thema werden“, berichtet Hannah Gleisner, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Quickborn.

Der regelmäßige Beratungstermin für Frauen aus Quickborn und den Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft ist immer der 1. Donnerstag im Monat. Das Beratungsangebot von Frau & Beruf ist niedrigschwellig, kostenfrei und individuell auf die Themen der ratsuchenden Frauen ausgerichtet. Die Beratung kann beispielsweise zu den Themen: Wiedereinstieg, Weiterbildung, Ausbildung und Umschulung, usw. stattfinden.

Anmeldungen für telefonische Beratungsgespräche unter: Tel: 04120 70 77 65 sowie frau-beruf-pi@wep.de. Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, wenden Sie sich auch gern per Mail an: gleichstellungsbeauftragte@quickborn.de

quickborn Frau & Beruf
Navigation
Termine heute