Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Quickborn | LEBENSART

LebensArt Indoor – die Messe vom 21. bis 23. Februar

Quickborn (em) Vorhang auf zur dritten Auflage der LebensArt Indoor, der Messe für Garten, Wohnen und Lifestyle in der Elbmarschenhalle im schleswig-holsteinischen Horst! Vom 21. bis 23. Februar bieten 120 namhafte Aussteller aus der Region und der gesamten Bundesrepublik hier erneut ihre erlesenen Produkte aus den Bereichen Garten, Möbel, Design und Wohnaccessoires, Schmuck und Mode sowie Kulinarisches zum Verkauf.

Darüber hinaus besticht die LebensArt Indoor auch 2014 wieder mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm, das Jung und Alt einen unvergesslichen Aufenthalt garantiert – von Kochshows über kunsthandwerkliche Vorführungen bis hin zu einem Schaugarten bleiben keine Wünsche offen. Das Wochenende kann kommen!

Als absolutes Highlight der Veranstaltung gilt schon jetzt das Art Cuisine- Kochtheater, eine Showküche der besonderen Art. Mehrmals täglich zeigen die regionalen Spitzenköche Lars Ginsberg von der Agentur für Genuss, Clemens Faber vom Kleinen Gesellschaftshaus Rellingen sowie Frank Prüß vom Landgasthaus & Hotel Zum Dückerstieg unter dem Motto „Saisonal, regional – frisch aus der Pfanne und schnell auf dem Teller“, wie mit frischen Zutaten und wenigen Handgriffen im Nu leckere Gerichte gezaubert werden können. Selbstverständlich dürfen die Zuschauer die so entstandenen Leckerbissen im Anschluss auch gerne probieren.

Wer es dagegen eher süß mag, ist am Stand von Carolin’s Leckereien bestens aufgehoben: Hier zeigt Inhaberin und Modellier-Meisterin Carolin Brüggemann nicht nur ihre liebevoll hergestellten Fondant-Figuren, sondern demonstriert auch eine spezielle Airbrush-Technik zum Verzieren von Torten und Cupcakes. Interessierte Besucher können auch direkt vor Ort an einem „Kennenlern-Modellier-Kurs“ teilnehmen, bei dem unter Anleitung der Expertin Cup Cakes kunstvoll dekoriert werden.

Zudem lädt die Kaffeerösterei CUPBEANS ein, an ihrem Stand die neuesten Kaffeesorten zu probieren, während Ausstellerin Anke Rosenau von „Tee auf Tour“ eine Teeverkostung anbietet und dabei gerne über Wissenswertes und Interessantes aus der Welt des heißen Aufgussgetränks plaudert.

Ein kreatives Feuerwerk an Harmonie und Lebensfreude ist bei Ausstellerin Yvonne Lamberty zu bestaunen, die so genannte „Yandalas“, außergewöhnliche Mandalas mit einer nahezu magischen Strahlkraft, im Gepäck hat. Bei manch anderen künstlerischen oder kunsthandwerklichen Prozessen dürfen die Besucher der LebensArt auch zusehen – bei Glasdesignerin Heike Lienert-Lücke 2 kann der Geburt einer Glasperle nicht nur beigewohnt, sondern sogar das eigene Geschick ausgetestet werden, Porzellan-Doktorin Sandra Hinrichsen demonstriert anhand von Schauobjekten verschiedene Arbeitsschritte der Reparatur und Restauration des weißen Goldes, Kunsthandwerkerin Karen von Thien bereitet vor den Augen der Besucher die Herstellung einer Mosaiklampe vor und auch traditionelles Handwerk wie die Produktion von Bürsten und Besen oder die Polsterung von Sitzmöbeln wie Stühlen kann man auf der LebensArt live mitverfolgen.

Der Restaurator Piet Baumgarten zeigt in seiner „Historischen Tischlerwerkstatt“ zudem, wie mit einfachen Werkzeugen, viel Handarbeit, Naturmaterialien, Kreativität und schöpferischem Handeln langlebige und hochwertige Kunstwerke geschaffen werden können.

Der Themenklassiker Garten kommt auf der diesjährigen LebensArt Indoor natürlich nicht zu kurz: die Steinhof-Galerie aus Velten präsentiert anhand eines Schaugartens mit dem Titel „Felsenbrunnen“ einen außergewöhnlichen Gestaltungsansatz für Hobbygärtner. Schnitt und Pflege von Buchsbaum stehen dagegen bei der Schnittzeiten UG im Vordergrund, wo Vorträge mit nützlichen Tipps rund um dieses Thema stattfinden.

Doch die Besucher sollen auch selbst aktiv werden! Bei Spielevision werden sie beispielsweise dazu aufgefordert, die neuesten Denk- und Geschicklichkeitsspiele auszutesten, und auch beim Unternehmen Reich Systeme aus Plön ist Spielen ausdrücklich erwünscht – in einer über 30 Quadratmeter großen Spielecke finden große und kleine Spielwütige Motorikspielwürfel, Wandspiele, Wandspielsets, Spieltische oder interaktive Touchscreens vor. Für Kids bietet das Maskenatelier Klaus Leder außerdem die Möglichkeit, sich bei der Gestaltung einer eigenen Maske aus Pappmachée künstlerisch auszutoben.

Geöffnet ist die LebensArt Indoor von 21. bis 23. Februar täglich von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt beträgt 6 Euro, ermäßigt 5 Euro. Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren zahlen 3 Euro und Kinder bis einschließlich 12 Jahre haben freien Eintritt. Als kleines Extra liegen auf der Veranstaltung zur kostenlosen Mitnahme Hochglanzmagazine der Reihe HOMES & GARDENS, das Baumagazin „das eigene haus“ sowie tagesaktuelle Exemplare der Elmshorner Nachrichten aus – nur so lange der Vorrat reicht!

Weitere Informationen können im Internet unter www.lebensart-messe.de abgerufen werden.
Navigation
Termine heute