Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Quickborn | SPD

Maßnahmen gegen wilde Plakatierung gefordert

Quickborn (em) Die SPD Quickborn fordert Maßnahmen gegen die zunehmende, ungenehmigte Plakatierung in der Stadt. Geht man durch die Stadt, so fällt auf, dass an vielen Masten und Zäunen Plakate von diversen Veranstaltungen hängen. Nicht nur für Veranstaltungen in Quickborn, sondern meistens für Veranstaltungen in und um Hamburg herum.

An manchen Stellen in Quickborn werden öffentlichen Zäune geradezu als große Werbeflächen genutzt. Es wird aber nicht nur für zukünftige Veranstaltungen geworben, vielfach bleiben die Plakate auch nach den Veranstaltungen wochen- oder monatelang an den Masten und Zäunen hängen. Offensichtlich meinen Werbeunternehmen, dass es in Quickborn keine Regeln für das Aufhängen und Anbringen von Plakaten gibt oder die Regeln werden bewusst missachtet.

Für die SPD Quickborn ist das Maß jetzt mehr als überschritten. Denn nach Ansicht der SPD verschandelt die wilde Plakatierung nicht nur das Stadtbild, sondern es führt auch zu einer Vermüllung mit Kunststoffbindern an den üblichen, als Werbefläche genutzten Zäunen. Denn beim Abhängen der Plakate werden für die, für das Anbringen der Plakate verwendeten Kunststoffbinder nur abgeknipst und dann liegen gelassen.

Die SPD Quickborn fordert eine kostenpflichtige Entfernung von Plakaten, die ungenehmigt an öffentlichen Masten und Zäunen aufgehängt oder die nach Veranstaltungsende nicht zeit- und umweltgerecht entfernt werden. Die SPD Quickborn wird im Ausschuss für Kommunale Dienstleistungen (AKD) einen Antrag für die Umsetzung konsequenter und nachhaltiger Maßnahmen gegen die wilde Plakatierung in der Stadt stellen.

quickborn SPD
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen