Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Quickborn | Polizei

Unfallopfer gesucht – Angefahrener Fußgänger verschwunden

Quickborn (em) In Quickborn kam es am Montagmorgen, 3. Dezember zu einem Unfall zwischen einem PKW und einem Fußgänger.

Gegen 7.25 Uhr fuhr ein 38-jähriger Fahrer eines Vitos aus Quickborn einen Fußgänger im Bereich der Kreuzung Kieler Straße/Ellerauer Straße an. Nachdem der Fahrer sich kurz nach dem Befinden des Fußgängers erkundigt hatte, teilte er diesem mit, dass er nur kurz das Fahrzeug von der Unfallstelle entfernen werde und gleich zurückkomme. Als der Quickborner kurz danach zurückkam, stellte er fest, dass der Fußgänger verschwunden war.

Er wird wie folgt beschrieben: männlich, 18 bis 25 Jahre, südländisches Aussehen, sprach Deutsch, bekleidet mit einer dunklen Jacke mit Fellkragen, trug einen Rucksack auf dem Rücken. Ob der Fußgänger Verletzungen davongetragen hat, ist nicht bekannt. Der Sachschaden am Vito liegt bei 500 Euro.

Der Fußgänger oder Personen, die Hinweise zu seiner Identität machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Quickborn unter Tel.: 0 41 06 / 630 00 zu melden.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

quickborn Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen