Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Quickborn | Polizei

Schwerer Zusammenstoß zwischen Motorrad und PKW

Quickborn (em) Am Montagabend, 17. September kam es auf der Kieler Straße (B 4) bei Quickborn zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Motorrad.

Ein 50-Jähriger aus Hamburg befuhr gegen 19.15 Uhr mit seinem Motorrad die Kieler Straße aus Quickborn kommend in Richtung Hasloh. Ihm entgegen kam ein 75-Jähriger aus dem Kreis Pinneberg mit seinem Pkw VW Passat. Dieser bog nach links auf eine Zufahrt für ein Feld ab und übersah dabei den entgegenkommenden Motorradfahrer mit seiner Yamaha R1.

Der Biker fuhr gegen die Fahrzeugfront des Pkws und stürzte über den Pkw auf die Fahrbahn. Eine 40-jährige Soziusfahrerin aus Hamburg stürzte ebenfalls über das Fahrzeug und kam auf dem dortigen Geh-/Radweg zum Liegen. Der 75-Jährige wurde schwerverletzt, der 50-Jährige und seine Mitfahrerin wurden lebensgefährlich verletzt. Alle drei Verkehrsteilnehmer wurden mit Rettungswagen in Hamburger Kliniken verbracht.

Die B 4 wurde an der Unfallstelle bis 22 Uhr voll gesperrt. Durch die Staatsanwaltschaft wurde ein Unfallsachverständiger zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen. Die Unfallbeteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden liegt bei 25.000 Euro.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

quickborn Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen