Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Quickborn | Polizei

Feuer auf Baustelle beschädigt Mehrfamilienhaus

Quickborn (em) In der Nacht auf Sonntag, 9. September ist es in der Bahnhofstraße auf einer Baustelle zu einem Brand gekommen. Die Flammen beschädigten zudem ein angrenzendes Mehrfamilienhaus.

Gegen 1.28 Uhr meldete ein Zeuge der Einsatzleitstelle den Brandausbruch. Noch vor dem Eintreffen erhielten die alarmierten Beamten die Meldung über laute Knallgeräusche auf der in Brand geratenen Baustelle. Dementsprechend gingen die Einsatzkräfte mit höchsten Vorsichtsmaßnahmen vor. Nach Abschluss der Löscharbeiten beschlagnahmten die Polizisten den Brandort. Das angrenzende Wohnhaus erlitt durch die starke Hitzeeinwirkung Schäden an der Fassade sowie an der Verglasung.

Zur Schadenhöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Derzeit liegen Hinweise auf eine stattgefundene Brandstiftung vor. Personen kamen durch den Brand nicht zu Schaden. Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen übernommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die Angaben zur Brandentstehung machen können. Wer hat zum Zeitpunkt des Brandausbruchs Personen bei der Baustelle bemerkt? Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 0 41 01 / 202 - 0 entgegen.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

quickborn Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen