Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Quickborn | Polizei

Radfahrerin angefahren – Zeugen gesucht

Quickborn (em) Bereits am Mittag des vergangenen Donnerstags, 7. Juni ist es in der Feldbehnstraße, Höhe Heinrich-Lohse-Straße, zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Fahrradfahrerin gestürzt ist.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr die 70-Jährige gegen 13.15 Uhr mit ihrem Damenrad die Feldbehnstraße aus Richtung Jahnstraße kommend in Richtung des Bahnüberganges Torfstraße. Auf Höhe der Heinrich-Lohse-Straße überholte sie ein dunkles Auto. Hierbei soll der Außenspiegel des Wagens die ältere Dame auf ihrem Zweirad berührt haben, woraufhin sie stürzte und sich dabei leichte Verletzungen zuzog. Der Pkw setzte seine Fahrt fort.

Ob der Fahrer den Anstoß bemerkt hat, ist unklar. Ein Unbeteiligter half der Gestürzten auf die Beine, die anschließend ihren Weg fortsetzte und den Unfall am Freitag bei der Polizeistation Quickborn meldete. Die Beamten haben die Ermittlungen aufgenommen und suchen jetzt sowohl den weiteren Unfallbeteiligten, den Helfer und mögliche Zeugen, die weitere Angaben zum Unfallgeschehen oder zum flüchtigen Wagen machen können. Hinweise nehmen die Quickborner Ermittler unter der Tel.: 0 41 06 / 630 00 entgegen.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

quickborn Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen