Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Quickborn | Golf Club an der Pinnau und Care Profis

Finale beim Golf-Sommercamp in Quickborn

Quickborn (em) Nick Neukirchner und Elaine Peters sind Sieger der diesjährigen Clubmeisterschaft im Golf-Club An der Pinnau in Quickborn. Wie auch in den letzten Jahren wurde die Meisterschaft im Rahmen des großen Golf-Sommercamps ausgespielt. Von Montag bis Freitag (24. bis 28. Juli) kämpften rund 100 Kinder und Jugendliche auf dem Golfplatz an der Pinneberger Straße 81 a um den Titel oder persönliche kleine Erfolge.

Hierzu wurden die Mädchen und Jungen in unterschiedliche Gruppen aufgeteilt. Wie beim Schwimmen werden Anfängergruppen in Bronze, Silber und Gold unterteilt. Gold entspricht dann der Platzerlaubnis. Spieler mit Platzerlaubnis oder wenig Erfahrung spielen täglich neun Löcher mit vorherigem und anschließendem Training. Erfahrene Spieler spielen jeden Tag über die volle Distanz 18 Löcher. Die 18-Loch-Gruppe spielt um den Titel des Clubmeisters. Alle Gruppen erkämpfen sich zusätzlich während der Woche – vergleichbar mit den Gürtel-Farben im Kampfsport – verschiedene Farben mit Aufgaben aus dem Golfsport, aber auch aus sportartenübergreifenden Fähigkeiten wie Laufen, Werfen, Seilspringen etc.

An diesen Tagen herrscht im Golf-Club stets ein fröhlicher Ausnahmezustand, denn überall befinden sich bunte Hütchen, Kreise, Seile, Bälle jeder Größe, Trainer und Kinder. Franca Fehlauer, Jugend-Koordinatorin, ist es ein besonderes Anliegen, Kinder und Jugendliche schon früh an den Golfsport heranzuführen. „Uns geht es im Trainings-Alltag und vor allem im Sommercamp um den Spaß am gemeinsamen Sporttreiben. Mit unserem gelebten Motto „It´s all about FUN“ möchte wir den Golfsport emotional positiv verankern. Für uns ist die Leistung eines Einzelnen immer auch die Leistung seines Umfeldes. Daher geben wir auch auf vermeintlich schwächere Spieler gleichermaßen Acht: Es kann sein, dass deren Talent in der Motivation von Gleichaltrigen oder der Organisation von gemeinsamen Unternehmungen steckt.“

In diesem Jahr konnte die CareProfis Ambulant GmbH, ein ambulanter Pflegedienst mit Hauptsitz in Quickborn als Sponsor der Camp- & Mannschafts-Shirts gewonnen werden. Jugendwart Martin Korn: „Ohne diese Shirts würde ein wichtiger Teil für das Gemeinschafts- Gefühl fehlen ...“ Auch für Jan Kaiser, Inhaber des Pflegedienstes ist es eine Herzensangelegenheit. „Als Vater von drei Kindern weiß ich, wie wichtig es ist, das Kinder schon früh den Zusammenhalt lernen – und das geht beim Sport, gemeinsam im Team, besonders gut.“ Gemeinsam überreichten Franca Fehlauer und Jan Kaiser am Freitag Nachmittag die Medaillen an die Gewinner.
Navigation
Termine heute